Ding 84 „Mit Gefühlen umgehen“

Eigentlich tun sich Kinder noch leicht damit, ihre Gefühle zu zeigen. Spätestens in der Schule erfahren sie jedoch, dass sie ihre Gefühle ein wenig kanalisieren müssen, um niemanden zu verletzen und um selbst nicht von anderen verletzt zu werden. Doch auch das müssen sie lernen und wie so viele Dinge, die man eigentlich automatisch macht, geht die „Gefühlserziehung“ häufig unter.

In dem Büchlein „Gefühle“ werden die verschiedenen Gefühle gut dargestellt, die Kinder erfahren, wie Gefühle entstehen, welche Gefühle es gibt und wie sie mit ihren Gefühlen gut umgehen können. Ein Buch kann das wahre Leben nicht ersetzen, aber es kann das Gespräch anregen und Hintergrundinformationen vermitteln. Diese helfen oft dabei, sein Gegenüber mit anderen Augen zu sehen und sich selbst mehr Gedanken über eigene Gefühlsstürme zu machen.

Renate Wienbreyer: Gefühle. Verstehen und damit umgehen. Kinderleicht Wissen 2007

Advertisements

0 Responses to “Ding 84 „Mit Gefühlen umgehen“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s