Ding 82 „Teil einer Gruppe sein“

Überall, wo sich Ihr Kind aufhält, muss es sich in eine Gruppe einfügen. Einfügen heißt nicht, sich unterzuordnen, sondern wie ein Puzzleteil, seinen passenden Platz in der Gruppe zu finden. Das heißt auch, die Regeln der Gruppen zu durchschauen und sich ihnen anzupassen. In jeder Gruppe gibt es klar formulierte Regeln wie es die Gesetze für die ganze Gesellschaft sind, aber auch „heimliche“ Regeln, die die Gruppenmitglieder meist gar nicht benennen können. In der Gesellschaft sind solche „heimlichen“ Regeln die Regeln für gutes Benehmen, niemand wird per Gesetz gezwungen, einen anderen zu grüßen, er wird auch nicht von einem Gericht bestraft, aber womöglich von den anderen Menschen, denen jemand auffällt, der ein Schnitzel mit dem Löffel zerteilt, der sich nicht bedankt, wenn ihm geholfen wurde oder der einfach seine Beine ausstreckt, ob nun jemand an ihm vorbei möchte oder nicht.

In dem kleinen Büchlein „Benehmen“ erklärt Kerstin Schopf die wichtigsten Benimm-Regeln für Grundschulkinder – von der Begrüßung über die „Zauberwörter“ „Bitte“ und „danke“, das Essen mit geschlossenem Mund bis zu den Regeln, die es für das Internet gibt und die sich gar nicht so sehr davon unterscheiden, wie wir mit den Menschen im direkten Kontakt umgehen.

Kerstin Schopf: Benehmen. Bitte, danke, gern geschehen. Kinderleicht Wissen Verlag 2011

Hier stelle ich außerdem einige Bilderbücher zu dem Thema vor.

Und wer mit seinen Kindern üben möchte, wie man mit Konflikten umgeht, bevor es zum Streit kommt, dem kann ich Andrea Behnkes Buch „Die besten Spiele zum Umgang mit Konflikten“ empfehlen.

Advertisements

0 Responses to “Ding 82 „Teil einer Gruppe sein“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: