Ding 55 „Anweisungen & Mitteilungen in einer Fremdsprache verstehen“

Das Schöne an den Ferien ist, dass ich es mir leisten kann, mit den Schülern auch einmal Spiele zu testen. Nachdem meine Schülerin um eine Stunde in Englisch gebeten hat und wir uns mit den Uhrzeiten (past …, to …) beschäftigt haben, sind wir zu einem Spiel übergegangen: „Englisch-Detektive“, bei dem man mithilfe eines Lesestifts kleine englische Verständnisaufgaben lösen muss. Das ist natürlich nicht der Kern des Spiels, es geht vielmehr darum, dass die Spieler gemeinsam einen gemeinen Detektiv bekämpfen, der eine Stadt tyrannisiert. So kommt es, dass mitten ins Spiel plötzlich dringende Eilmeldungen platzen.

Ein wirklich gelungener Einsatz des Lesestifts, vor allem, wenn man als Eltern nicht so richtig fit in der englischen Aussprache ist. Die Kinder haben viel Spaß und üben Vokabeln aus dem englischen Grundwortschatz wie Farben, Bezeichnungen für Gebäude in der Stadt, Kleidungsstücke.

Das Spiel ist zwar nicht ganz günstig, weil der Stift in meinem „Starter-Set“ enthalten war, aber sicher kann das Spiel auch in Büchereien ausgeliehen werden.

Advertisements

0 Responses to “Ding 55 „Anweisungen & Mitteilungen in einer Fremdsprache verstehen“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s